Berichte und Mitteilungen

Detailansicht • Übersicht • Suchen • Bearbeiten • Eintragen


Bericht vom Lauf in Breitenbach

07.09.2018, 20:27, von Marco Berger, www.hna.de
Lorenz Funck
Lorenz Funck


Im Vorjahr musste Lorenz Funck (MT Melsungen) sich im Zielsprint über 5 Kilometer noch mit Rang drei zufrieden geben. Doch diesmal gelang Funck beim 36. Sommervolkslauf des TV Breitenbach mit 17:48 Minuten ein souveräner Start-Ziel-Sieg vor Florian Moritz (LC Marathon Rotenburg; 19:40). Auch Nina Voelckel (SC Meißner Eschwege; 20:12) erreichte mit großen Abstand vor Carmen Seitz-Adams (Wehrshausen; 22:00) das Ziel an der Mehrzweckhalle.

Beim vorletzten Nordhessencup-Lauf über 9,8 Kilometer gewannen Karol Machowski (Polen; 37:08) vor Martin Erbe (LG Vellmar; 37:33) sowie Andrea Wenderoth (MT Melsungen; 48:10) vor Ilona Hildmann (TV Hess. Lichtenau; 48:30).

Nach Rang zwei über 9,8 Kilometer im letzten Jahr feierte Stefan Zimmermann (Eisenach) in 1:13:40 Stunden nun den Erfolg über 18,8 Kilometer vor Andreas Jordan (TSG Fürstenhagen; 1:15:04). Die Nachfolge ihrer Tochter Juliane trat Silke Altmann (LCM Rotenburg; 1:29:27) auf der Langstrecke an und verhinderte den nächsten Sieg von Ewa Szczeblewski (PSV GW Kassel; 1:32:23).

Zum ersten Mal in dieser Cup-Serie gelang Marlene Altmann (LC Marathon Rotenburg; 3:53) und Jakob Hofmeister (SC Meißner Eschwege; 3:27) der Tagessieg in den Nachwuchsrennen über 1000 Meter. (zxb)

Ergebnisübersicht Klassensieger beim 36. Sommervolkslauf in Breitenbach:
1000 Meter: WU14: Imdahl (HeLi) 4:11. WU12: M. Altmann (LCM) 3:53. WU10: Vesper (LCM) 4:30. MU16: Ja. Hofmeister (SCM) 3:27. MU14: Ju. Hofmeister (SCM) 3:33. MU12: B. Niemetz (WVC) 3:38. MU10: H. Niemetz (SSG Fuldatal) 4:19. 500 Meter: BambiniM: Dedecke (Heil) 1:56. BambiniW: Kapl (LGK) 2:18.

5 km: M 20: Funck (MT) 17:48 Min. M30: Adler (Heil) 19:43. M40: Kubiak (Espenau) 24:27. M50: Gumbel (OV) 20:05. M60: Osman (LGV) 22:07. M70: Romahn (Gensungen) 32:34. MU20: Moritz (LCM) 19:40. MU16: Hermenau (PSV) 23:12. W 20: Herrmann (LGR) 22:24. W30: Maron (HeLi) 23:59. W40: Seitz-Adam (Wehrshausen) 22:00. W50: Kabella (LGV) 26:16. W60: Gruber-Pestel (OV) 25:43. WU20: Voelckel (SCM) 20:12. WU16: Löber (Rett) 22:14. WU12: Salomon (Gei) 27:19.

9,8 km: M20: Becker (LGV) 43:07 Min. M30: Machowski (Polen) 37:08. M40: Wildner (MT) 41:27. M50: Bayer (KÖ) 39:42. M60: Wildenhayn (BR) 46:46. M70: Matt (OV) 55:06. MU20: Reiß (FZ) 38:2. W40: Hobein (HeLi) 51:59. W50: Wenderoth (MT) 48:10. W60: Jordan (Für) 1:06:13. W70: Jünemann (Altmorschen) 1:12:38.

18,8 km: M20: Dieterich (LGF) 1:21:01 Std. M30: Zimmermann (Eisenach) 1:13:40. M40: Jordan (Für) 1:15:04. M50: Fehr (Heil) 1:27:04. M60: Groß (Motzfeld) 1:36:13. M70: Reich (Hecko) 2:04:57. W40: Alpermann (LGK) 1:38:01. W50: S. Altmann (LCM) 1:29:27.

Abkürzungen der Vereine: LCM = LC Marathon Rotenburg, Hecko = FTSV Heckershausen, KÖ = TSV Rot-Weiß Körle, LGV = LG Vellmar, SCM = SC Meißner Eschwege, Rett = TSV Retterode, BR = TSV Breuna, PSV = PSV GW Kassel, LGK = LG Kaufungen, HeLi = TV Hess. Lichtenau, MT = MT Melsungen, FZ = TuS Fritzlar, OV = TSV Obervorschütz, Für = TSG Fürstenhagen, LGR = LG Reinhardswald, Gei = TSV Geismar, Heil = TSV Heiligenrode, WVC = WVC Kassel (zxb)





*Spamschutz: Ersetzen Sie [at] durch @