Berichte und Mitteilungen

Detailansicht • Übersicht • Suchen • Bearbeiten • Eintragen


Saisonfinale beim WVC Kassel

10.09.2019, 21:29, von Marco Berger, www.hna.de
Johannes Hofsommer, Sieger 10 Kilometer
Johannes Hofsommer, Sieger 10 Kilometer
 Jutta Schang-Schild, Siegerin 20 Kilometer
Jutta Schang-Schild, Siegerin 20 Kilometer
Marius Puchta, Sieger 20 Kilometer
Marius Puchta, Sieger 20 Kilometer
 Jutta Schang-Schild, Siegerin 20 Kilometer
Jutta Schang-Schild, Siegerin 20 Kilometer


Jetzt kommt nur noch die Siegerehrung im Nordhessencup. Das sportliche Finale fand beim 3. Kasseler WVC-Lauf mit Start und Ziel am Vereinsheim am Auedamm statt.

Johannes Hofsommer (SV Blau-weiß Frankershausen) hat mit dem Frankfurt-Marathon noch ein großes Ziel im Herbst vor sich. Auf dem Weg dorthin nahm Hofsommer den Sieg über 10 Kilometer in 34:37 Minuten vor den bereits feststehenden Cup-Sieger Felix Kaiser (Laufteam Kassel; 35:24) als zusätzliche Motivation mit und möchte in der Bankenstadt an die 2:30 Stunden heranlaufen. Sandra Barborseck (TV Breitenbach) hatte den Cup schon gewonnen. Doch ein Erfolg in Finale in 42:11 Minuten vor Nadine Koch (KSV Baunatal; 46:50) macht sich gut in der persönlichen Bilanz.

Auch Jutta Schang-Schild (CSK Kassel; 1:45:55) nutzte den knappen Sieg vor Silvia Peter (LT Wolfhagen; 1:46:09) im 20 Kilometer-Lauf über zwei Runden vom Vereinsheim bis zum Fuldabrücker Ortsteil Bergshausen als Bestätigung auf dem Weg zum ½ Ironman in Koper/Slowenien. Kurzen Prozess machte Marius Puchta (LT Kassel) in 1:10:46 Stunden lag mehr als acht Minuten vor Daniel Höner (Team Sonnenei Alheim).

Über 5 Kilometer sorgten Gebrhiwot Tewelde (17:39) und Hannes Dieterich (17:52) für weiteren Doppelsieg des Laufteams Kassel. Cup-Siegerin Nina Voeleckel (SC Meißner Eschwege; 19:19) hielt die Cup-Zweite Jolina Vaupel (TSV Geismar; 20:22) im letzten der 19 Rennen zählenden Serie in Schach.

Die schnellsten Talente auf der 1000 Meter Wendepunktstrecke waren Leo Kleesiek (LAV Kassel; 3:23) und Jil Kaiser (TSV Niederelsungen; 3:42). (zxb)

Nordhessencup beim WVC Kassel; die Klassensieger:
20 km: M 30: Puchta (LTK) 1:10:45 Std. M 35: Krüger (Team Backwaren) 1:35:25. M 40: Löber (Rett) 1:24:22. M 45: Schmidt (MT) 1:37:45. M 50: Abu El Qumssan (Fuldabrück)) 1:22:59. M 55: Karnowka (Team Paulina) 2:07:52. M 60: Meyer (TB) 1:38:06. M 65: Dietzel (KSV) 2:02:40. M 70: Scholz (WSV) 2:08:53. M 75: Orth (LGV) 1:55:46. W 30: Wilke (ohne Verein) 1:54:41. W 35: Hempel (LGK) 1:55:46. W 40: Schauenburg (NE) 1:47:42. W 45: Peter (LTW) 1:46:09. W 50: Schang-Schild (CSK) 1:45:55. W 55: Hollstein (ohne Verein) 1:58:28.
10 km: M 20: Apel (Kassel) 38:36 Min. M 30: Hofsommer (Frankershausen) 34:37. M 35: Lohrbach (Hecko) 41:16. M 40: Kaiser (LTK) 35:24. M 45: Jordan (Fürstenhagen) 37:00. M 50: Rademacher (TTF) 40:34. M 55: Strack (Chasalla) 41:08. M 60: Schröder (LGK) 44:20. M 65: Schomberg (Hecko) 45:27. M 70: Gakovic (Vellmar) 48:55. W 20: Schneider (Kassel) 48:13. W 30: Calinski (LCM) 48:39. W 35: Koch (KSV) 46:50. W 40: Hartmann (MT) 1:00:51. W 45: Barborseck (TVB) 42:11. W 50: Lehmann (Zierenberg) 48:07. W 55: Bardenheuer (LTK) 48:23. W 60: Ostermann (LGV) 1:01:48. W 65: Schöffel-Seggewiß (HeLi) 56:35. WJU 20: Heickmann (LTH) 51:26.
5 km: Männer: Dieterich (LTK) 17:51 Min. M 30: Messerschmidt (FC Deutsche Post) 19:16. M 35: Zimmermann (Eisenach) 19:49. M 40: Allschinger (KSV) 22:48. M 45: Holzapfel (Hei) 20:09. M 50: Böge (LCM) 27:49. M 55: Kuhrau (LGK) 19:48. M 60: Osman (LGV) 22:39. M 65: Klingelhöfer (LGV) 23:23. M 70: Arndt (FSK Lohfelden) 30:34. M 75: Lohne (ohne Verein) 30:09. M 80: Palt (Hei) 30:20. W 20: Voelckel (SCM) 19:19. W 30: Staar (LCM) 25:11. W 35: Musche (TGW) 26:35. W 40: Schulte (NE) 30:30. W 45: Weber (SCM) 23:03. W 50: Fietkau (LGV) 23:19. W 55: Hildmann (LCM) 23:47. W 60: Plantera (LGK) 30:23. W 65: Meyer (LCM) 37:06. Junior U 23: Tewelde (LTK) 17:39. MJU 18: Lesser (ohne Verein) 22:05. MJU 16: Hartmann (MT) 22:08. MJU 14: Hermenau (PSV) 20:26. MKU 12: Scherp (Geis) 24:14. WJU 20: Bergmann (LTK) 25:15. WJU 18: Vaupel (Geis) 20:22. WJU 16: Mann (Geis) 26:14. WJU 14: Fehr (Hei) 27:05.
1000 m: MJU 14: Brumm (HeLi) 3:37. MKU 12: Kleesiek (LAV) 3:23. MKU 10: Gerstheimer (Friedrich-Wöhler-Schule) 3:52. WJU 16: Winter (Geis) 4:11. WJU 14: Kaiser (NE) 3:42. WKU 12: Schleider (MT) 4:08. WKU 10 : Siebert (Hecko) 4:27
400 m: MKU 8: Weichgrebe (LCM) 1:35. WKU 8: Gemmerich (KSV) 1:28

Vereinsabkürzungen: PSV = PSV Grün-Weiß Kassel, LTW = LT Wolfhagen, TB = Tuspo Borken, LCM = LC Marathon Rotenburg, TGW = TG Wehlheiden, LTH = Lauftreff Hofgeismar, CSK = CSK Kassel,
LAV = LAV Kassel, LGV = LG Vellmar, Rett = TSV Retterode, KSV = KSV Baunatal, SCM = SC Meißner Eschwege, Hei = TSV Heiligenrode, TVB = TV Breitenbach, TTF = Tri-Team Fuldatal, WSV = Warburger SV,
LGK = LG Kaufungen, NE = TSV Niederelsungen, HeLi = TV Hessisch Lichtenau, Hecko = FTSV Heckershausen, LTK = Laufteam Kassel, Geis = TSV Geismar, MT = MT Melsungen. (zxb)



*Spamschutz: Ersetzen Sie [at] durch @