Berichte und Mitteilungen

Detailansicht • Übersicht • Suchen • Bearbeiten • Eintragen


Bericht vom Lauf in Warburg

12.04.2018, 20:23, von Marco Berger, www.hna.de

Der neue Teilnehmerrekord von 759 Startern beim 8. Diemel-Lauf des Warburger SV stellte bei der dritten Nordhessencup-Station die sportlichen Leistungen in den Schatten.

Im interessanten Vergleich mit der westfälischen Konkurrenz dominierten die Nordhessen die 5 Kilometer. Zum dritten Cup-Sieg dieser Saison lief Liuse Zieba (MT MElsungen; 19:56) auf der Wendepunktstrecke zwischen Hüffert-Sportplatz und dem THW-Heim an der Diemel. Gar einen Dreierfacherfolg feierten Martin Herbold (Tuspo Borken; 16:30), René Hördemann (TSV Spangenberg; 16:39) und Tom Sälzer (GSV Eintracht Baunatal; 16:48) über die Kurzstrecke.

Als Einlaufzweite über 10 Kilometer gelangen Tobias Henne (PSV GW Kassel/How2Run; 38:14) und Christina Mittelbach (Kassel; 44:51) die besten Resultate.

Im 21,5 Kilometer-Lauf nahm Ewa Szczeblewski (PSV GW Kassel; 1:50:39) der westfälischen Hochstift-Cupkonkurrenz fast vier Minuten ab.

Über 1000 Meter auf der Kunststoffbahn im Hüffert-Stadion wiederholte Mia Becker (LG Vellmar; 3:16) den Vorjahresssieg. Jonas Röhl (TSV Niederelsungen; 3:15) gelang erstmals ein Tagessieg. (zxb)

Ergebnisübersicht der Klassensieger beim 8. Warburger Diemellauf:

1000 Meter: WU16: Auel (SCS) 3:41. WU14: M. Becker (LGV) 3:16. WU12: P. Kleesiek (HCK) 3:31. WU10: Hamann (KÖ) 4:06. WU8: E. Becker (LGV) 4:14. MU16: Röhl (NE) 3:14. MU12: N. Becker (LGV) 3:18. MU10: Funke (NE) 3:58. MU8: J. Kuhaupt (WSV) 4:28.

5 km: M20: Sälzer (GSV) 16:48 Min. M30: Herbold (TB) 16:30. M 35: Hördemann (Sp) 16:39. M40: Wolter (WSV) 20:17. M 45: Winter (Geis) 19:09. M50: George (LCM) 19:02. M60: Bode (GSV) 20:44. M65: Jünemann (LT Güntersen) 21:12. M70: Knauff (SCN) 24:49. M75: Romahn (Gens) 29:14. MU18: Hoffmann (WSV) 18:56. MU16: M. Kleesiek (FCK) 18:32. MU14: Brötsch (Gei) 22:20. W20: Hermann (LGR) 22:52. W35: Zieba (MT) 19:56. W40: Schauenburg (NE) 22:38. W50: Lange (WSV) 24:42. W55: Wagner (LGK) 26:31. W60: von Drach (HeLi) 26:51. W65: Goedel (GSV) 27:11. WU18: Albers (WSV) 22:09. WU16: K. Kuhaupt (WSV) 21:45. WU14: M. Kuhaupt (WSV) 21:48. WU12: Heyer (WSV) 25:54.

10 km: M30: Olszewski (Auebad Kassel) 40:13 Min. M 40: Henne (PSV) 38:14. M50: Bayer (KÖ) 40:44. M55: Deinzer (LGV) 41:34. MU18: Hüppe (NE) 38:45. W20: Mittelbach (Kassel) 44:51. W40: Proksch (NE) 1:00:42. W45: Spangenberg (NE) 55:13. W55: Bardenheuer (PSV) 50:24. W60: Heidester (HeLi) 59:53. WU18: Bergmann (PSV) 58:48.

21,5 km: M60: Meyer (TB) 1:45:09 Std. M65: Koch (LTH) 2:02:39. M75: Reich (Hecko) 2:27:08. W40: Santos (LTH) 1:58:20. W45: Peter (LTW) 2:08:06. W50: Heidenbluth (KSV) 2:08:53. W 55: Szczblewski (PSV) 1:50:39. W60: Ostermann (LGV) 2:28:22.

Abkürzungen: KSV = KSV Baunatal, SCN = SC Neukirchen, LTW = Laufteam Wolfhagen, LGK = LG Kaufungen, Hecko = FTSV Heckershausen, HeLi = TV Hess. Lichtenau, MT = MT Melsungen, LGV = LG Vellmar, LCM = LC Marathon Rotenburg, TB = Tuspo Borken, LTH = Lauftreff Hofgeismar, KÖ = TSV RW Körle, SCS = SC Steinatal, PSV = PSV GW Kassel, NE = TSV Niederelsungen, LGR = LG Reinhardswald, GSV = GSV Eintracht Baunatal, WSV = Warburger SV, Geis = TSV Geismar, FCK = Fechtclub Kassel, Gens = TSV Jahn Gensungen, Sp = TSV Spangenberg, HCK = Hockexclub Kassel (zxb)




*Spamschutz: Ersetzen Sie [at] durch @