Berichte und Mitteilungen

Detailansicht • Übersicht • Suchen • Bearbeiten • Eintragen


Bericht vom Volkslauf in Hessich-Lichtenau

14.06.2017, 06:04, von Marco Berger, www.hna.de

Sie eilen von Erfolg zu Erfolg. Mit den Siegen über 5 Kilometer beim 26. Volkslauf des TV Hess. Lichtenau machten Max Fuchs (LG Reinhardswald) und Luise Zieba (LC Marathon Rotenburg) schon beim zwölften von 18. Nordhessencup-Läufen den Seriensieg perfekt. Fuchs lief in 16:50 Minuten den dritten Sieg in Folge im Meißner Vorland gegen Tom Sälzer (GSV Eintracht Baunatal; 17:25) nach Hause. Zieba (20:22) hatte wieder einmal die Nase vorn im Duell mit der aufstrebenden Jugendlichen Jolina Vaupel (TSV Geismar; 20:37)

Über die 19,8 Kilometer-Langstrecke um die Hirschhagener Teiche setzten sich Johanna Alpermann (LG Kaufungen; 1:43:22) und Frank Wenzel (Kassel; 1:17:40) ohne Probleme durch.

Im 10 Kilometer-Lauf sprinteten Steffen Meinecke (36:50) und Florian Engel (36:51) um die Vereinskrone in der LG Vellmar. Astrid Bardenheuer (PSV GW Kassel; 47:29) erreichte überraschend das Ziel im Stadion am Berg vor Anja Huth (LC Marathon Rotenburg; 47:51).

Im Nachwuchsbereich sorgte Vanessa Wyryma (3:28) im 1000 Meter-Lauf für einen Erfolg der Gastgeber. Moritz Kleesiek (Fechtclub Kassel; 3:05) verhinderte bei den Jungen den zweiten Sieg für den TV Hess. Lichtenau. (zxb)

Klassensieger vom 26. Volkslauf in Hessisch Lichtenau:
400 Meter: BambiniW: Boukhoutta (KSV) 1:38 Min. BambiniM: Dedecke (HE) 1:33.

1.000 Meter: WU16: Wyryma (HeLi) 3:19 Min. WU14: Frost (Rett) 3:35. WU12: P. Kleesiek (HCK) 3:24. WU10: Stephainski (LGK) 4:10. MU 16: Geiersbach (NE) 3:20. MU14: M. Kleesiek (FCK) 3:05. MU12: Brumm (HeLi) 3:39. MU10: Gippert (HeLi) 3:42.

5 Kilometer: W20: Macik (NE) 23:04 Min. W30: Zieba (LCM) 20:22. W40: Wahl (LCM) 26:31. W50: Helbig (LGK) 22:34. W60: Goedel (GSV) 29:19. WU20: Mädler (Rett) 22:31. WU16: Vaupel (Geis) 20:37. WU14: Ruzicka (NE) 23:01. M20: Fuchs (LGR) 16:50. M30: Hördemann (KSV) 18:16. M40: Bornschein (KSV) 19:16. M50: Schönweitz (TSG Wilhelmshöhe) 20:05. M60: Bode (KSV) 21:49. M70: Knauff (SCN) 25:10. MU20: Sälzer (GSV) 17:25. MU18: Hartwig (HeLi) 18:38. MU16: Trupp (Rett) 25:29. MU14: Brötsch (Geis) 22:58. MU12: Pfeiffer (Geis) 28:59.

10 Kilometer: W20: Banschbach (MT) 51:45. W30: Huth (LCM) 47:51. W40: Jäschke (LGV) 54:31. W50: Bardenheuer (PSV) 47:29. W60: Wöhleke (PSV) 48:50. WU18: Rühling (HeLi) 51:57. M20: Meinecke (LGV) 36:50. M30: Zimmermann (Eisenach) 38:14. M40: Rink (Ersrode) 39:02. M50: Bannier (Bad Wildungen) 38:52. M60: Opl (LGV) 44:26. M70: Rode (LGV) 54:23. M80: Böhm (LTW) 1:01:41. MU20: Sälzer (GSV) 38:54.

19,8 Kilometer: W30: Vannlodorp (LGK) 1:53:04 Std. W40: Alpermann (LGK) 1:43:22. W50: Heidenbluth (KSV) 1:45:35. M30: Herbold (TB) 1:14:52. M40: Wenzel (Kassel) 1:17:40. M50: Strack (Chasalla) 1:26:09. M60: Thein (MT) 1:36:52. M70: Orth (LGV) 2:11:19.

Abkürzungen: HE = TSV Heiligenrode, LG Reinhardswald, HeLi = TSV Hessisch Lichtenau, KSV = KSV Baunatal, LCM = LC Marathon Rotenburg, LTW = Laufteam Wolfhagen, GSV = GSV Eintracht Baunatal, Rett = TSV Retterode, MT = MT Melsungen, SCN = SC Neukirchen, HCK = Hockeyclub Kassel, FCK = Fechtclub Kassel, TB = Tuspo Borken, LGK = LG Kaufungen, LGV = LG Vellmar, NE = TSV Niederelsungen, Geis = TSV Geismar, PSV = PSV GW Kassel (zxb)




*Spamschutz: Ersetzen Sie [at] durch @