Berichte und Mitteilungen

Detailansicht • Übersicht • Suchen • Bearbeiten • Eintragen


Bericht vom 35. Abendlauf „Baunatal rennt“

13.06.2018, 18:25, von Heiko Rammstein
Jolina Vaupel und Luise Zieba kämpften um den 5-km-Sieg
Jolina Vaupel und Luise Zieba kämpften um den 5-km-Sieg
Dr. Markus Schraub triumphierte auf der 10-km-Strecke
Dr. Markus Schraub triumphierte auf der 10-km-Strecke
Martin Herbold wurde 5-km-Gesamtsieger
Martin Herbold wurde 5-km-Gesamtsieger
Silke Altmann setzte ihre Siegesserie über die Langstrecke fort
Silke Altmann setzte ihre Siegesserie über die Langstrecke fort


Drückende Schwüle herrschte beim 35. Abendlauf in Baunatal. Das drohende Gewitter blieb aber aus. Nur spärlich fielen am späten Nachmittag einige Tropfen, die jedoch keine Abkühlung brachten.

Aus guter Tradition nahmen auch wieder Sportler aus Sangerhausen, Baunatals Partnerstadt in Sachsen-Anhalt, am Abendlauf teil. Die Marathonabteilung des KSV Baunatal als Veranstalter konnte sechs Läufer des ASV Sangerhausen im Parkstadion begrüßen.

563 Ergebnisse wurden im Zeitnahmesystem „My Race Result“ registriert. Fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer entfielen allein auf die HNA Aktion „Lauf geht‘s!“, bei der der 10-km-Lauf des Baunataler Abendlaufs zum „Meilenstein“ in der Vorbereitung auf den EAM Kassel Marathon ausgerufen wurde.

Im 5-km-Rennen entwickelte sich ein spannendes Rennen um den Gesamtsieg der Damen zwischen Jolina Vaupel (TSV 1889 Geismar) und Luise Zieba (MT Melsungen), das letztendlich die Schülerin aus Geismar für sich entschied (19:59 min. gegenüber 20:13 min. von Zieba). Aber auch die drittplatzierte Mia Becker (LG Vellmar) erzielte mit der Zeit von 21:27 min. ein beachtliches Resultat, zumal sie eine der jüngsten Teilnehmerinnen des Rennens war.

Bei den Herren siegte Martin Herbold (Tuspo Borken) in 17:29 min. vor Robin Schmidt (TSV Niederelsungen) in 17:46 min. und Florian Engel (LG Vellmar) in 18:00 min.

Auf der 10-km-Strecke war dank „Lauf geht‘s!“ das größte Teilnehmerfeld unterwegs: 230 Läuferinnen und Läufer! Einen ungefährdeten Sieg bei den Frauen landete Sara Rheidt (LG Vellmar) in 46:46 min. vor Cara Brede (Ungedanken, 47:59 min.) und Barbara Böhm (Laufteam Wolfhagen, 49:18 min.).

Unangefochten war auch der oberste Podestplatz von Dr. Markus Schraub (SF Blau-Gelb Marburg) in 37:08 min. Im Zielsprint um den zweiten Platz lag Tobias Henne (How 2 Run, 38:25 min.) hauchdünn vor Martin Erbe (LG Vellmar, 38:26 min.).

Ihre Siegesserie auf der Langstrecke setzte Silke Altmann (LC Marathon Rotenburg) auch in Baunatal fort. In 1:29:48 Std. gewann sie die Konkurrenz der Frauen über 18,6 km vor Norma Santos (LT Hofgeismar, 1:31:38 Std.) und Angela Rohr (TG Wehlheiden, 1;33:22 Std.).

Unbezwingbar war auch wieder Michael Fiess (LG Wesertal), der in souveräner Manier den Tagessieg nach Hause brachte (1:15:47 Std.). Fast 5 Minuten vergingen, ehe Paul Skalski (Lohfelden, 1:20:40 Std.) als Zweiter das Ziel erreichte. Hans-Joachim Schröder (Tuspo Borken, 1:22:43 Std.) wurde Dritter.

Schnellstes Mädchen über 1000 Meter war Lilith Peter (Niederelsungen) in 3:35 min., nur um eine Sekunde geschlagen von Paul Wollenberg, dem siegreichen Jungen (3:34 min.) über die 2 ½ Runden im Parkstadion.

Ergebnisübersicht der Klassensieger beim 35. Abendlauf „Baunatal rennt“:

Bambini 200 Meter U6: W Jolin Bauch (KSV) 0:53 min. M Jannes Nuhn 0:51min.

Bambini 400 Meter U8: W Ella Becker (LGV) 1:28 min. M Paul Dedecke (Hei) 1:23 min.

1000 Meter WJ U10 Annika Stephainski (LGK) 3:56 min. MJ U10 Chris Gemmerich (KSV) 3:56 min. WJ U12 Jil Kaiser (NE) 3:36 min. MJ U12 Paul Wollenberg 3:34 min. WJ U14 Lea Neurath (NE) 3:46 min.

MJ U14 Tamino Brumm (HeLi) 3:36 min. WJ U16 Lilith Peter (NE) 3:35 min. MJ U16 Valentin Imanovic (Jugendfeuerwehr Baunatal) 4:09 min.

5 km: K WU12 Jil Rose Salomon (Gei) 27:10 min. WJ U14 Mia Becker (LGV) 21:27 min. WJ U16 Mai-Ann Brede (KSV) 23:45 min. WJ U18 Jolina Vaupel (Gei) 19:59 min. WJ U20 Marie Schwarz (NE) 22:15 min. WJ U23 Sarah Hildmann (HeLi) 24:41 min. Frauen Juliane Altmann (LCM) 21:55 min. W30 Julia Schwabe (Kassel) 24:02 min.) W35 Luise Zieba (MT) 20:13 min. W40 Ute Schauenburg (NE) 23:14 min. W45 Nicole Ramus (Gei) 23:01 min. W50 Karin Severin-Lenz (LSK) 23:32 min. W55 Beatrix Nöding (LCM) 24:20 min. W60 Karin Gruber-Pestel (OV) 26:16 min. W65 Marianne Gödel (GSV) 28:10 min.

K MU12 Linus Scharf (Gei) 23:57 min. MJ U14 Marvin Brötsch (Gei) 21:58 min. MJ U16 Finn Gießler (LCM) 24:08 min. MJ U18 Lennart Peter (NE) 19:40 min. MJ U20 Florian Moritz (LCM) 20:16 min. MJ U23 Hannes Dieterich (LGF) 18:41 min. Männer Robin Schmidt (NE) 17:46 min. M30 Martin Herbold (TB) 17:29 min. M35 Patrick Adler (Hei) 19:28 min. M40 Ulli Bieber (SVO) 22:37 min. M45 Dirk Winter 19:09 min. M50 Ulf George (LCM) 19:24 min. M55 Herbert Wilke (LAG) 18:59 min. M60 Gereon Bode (KSV) 21:22 min. M65 Hans-Jürgen Nowag (SGH) 24:27 min. M70 Bernd Knauff (SCN) 25:31 min. M75 Gerd Romahn (Gen) 29:29 min. M80 Jürgen Palt (Hei) 29:31 min.

10 km: WJ U23 Deborah Engelhardt (Posaunenchor Kirchbauna) 56:22 min. Frauen Sara Rheid (LGV) 46:46 min. W30 Dagmar Calinski (LCM) 51:43 min. W35 Carina Salzmann (HNA) 50:15 min. W40 Karin Proksch (NE) 59:40 min. W45 Manuela Schmoll (SGC) 49:59 min. W50 Barbara Böhm (LTW) 49:18 min. W55 Frauke Natemeyer 1:07:24 Std. W60 Ursula Heidester (HeLi) 1:02:21 Std. W75 Bärbel Gosse (HNA) 1:49:20 Std.

MJ U18 Hannes Herzberg (Melsungen) 48:27 min.) MJ U20 Max-Lukas Franke (ASV) 39:45 min. MJ U23 Tom Sälzer (GSV) 39:51 min. Männer Steffen Meinecke (LGV) 38:52 min. M30 Martin Erbe (LGV) 38:26 min. M35 Norman Hickisch (Baunatal) 46:32 min. M40 Tobias Henne (How 2 Run) 38:25 min. M45 Dr. Markus Schraub (SF) 37:08 min. M50 Carsten Leck (LTW) 41:55 min. M55 Ronny Herzberg (MT) 45:33 min. M60 Andreas Platscheck (FTSV) 43:18 min. M65 Jürgen Plaum (LTH) 48:42 min. M70 Jörg Hennecke (RWK) 59:54 min. M75 Ulrich Matt (OV) 1:03:39 Std. M80 Alfred Böhm (LTW) 1:03:15 Std.

18,6 km: W30 Anja Vanvlodorp 1:46:23 Std. W40 Norma Santos (LTH) 1:31:38 Std. W45 Angela Rohr (TGW) 1:33:22 Std. W50 Silke Altmann (LCM) 1:29:48 Std. W55 Heidi Helferich (GSV) 1:58:37 Std.

Männer Arvid Thies Gröbel (ASV) 1:26:23 Std. M30 Stefan Eikenbusch 1:32:52 Std. M35 Paul Skalski (Lohfelden) 1:20:40 Std. M40 Michael Kotthaus (WVC) 1:33:36 Std. M45 Michael Mitkov (TV Hersfeld) 1:23:23 Std. M50 Michael Fiess (LAG) 1:15:47 Std. M55 Hans-Joachim Schröder (TB) 1:22:43 Std. M60 Walter Thein (MT) 1:24:24 Std. M75 Dieter Reich (FTSV) 1:57:00 Std.

Abkürzungen: NE = TSV Niederelsungen, BSA = Bad Sooden-Allendorf, FTSV = FTSV Heckershausen, LAG = LAG Wesertal, FZ = TuS Fritzlar, LCM = LC Marathon Rotenburg, LGK = LG Kaufungen, Gei = TSV Geismar, HeLi = TV Hess. Lichtenau, LTH = LT Hofgeismar, Hei = TSV Heiligenrode, LAG = LAG Wesertal, TGW = TG Wehlheiden, LGV = LG Vellmar, TB = Tuspo Borken, KSV = KSV Baunatal, SCN = SC Neukirchen, MT = MT Melsungen, OV = TSV Obervorschütz, LTW = LT Wolfhagen, SGC = SG Chattengau, GSV = GSV Eintracht Baunatal, LSK = Laufschule Kassel, LGF = LG Fuldatal, SVO = SV Osterbach, SGH = SG Hillerse, Gen = TSV Jahn Gensungen, HNA = HNA Lauf Geht‘s, ASV = ASV Sangerhausen, SF = SF Blau-Gelb Marburg, RWK = TSV Rot-Weiß Körle, WVC = WVC Kassel



*Spamschutz: Ersetzen Sie [at] durch @